Cachen im Bratwurstland – Die Thüringer Geocaching-Communities laden zum MEGA-Event

Cachen im Bratwurstland 9. Juni 2018

Es geht (nicht nur) um die Wurst! Am 9. Juni 2018 findet in Gotha ein großes Gemeinschaftsprojekt der Thüringer Geocaching-Communities statt: Das MEGA-Event „Cachen im Bratwurstland“ (Links: Listing / Webseite / Facebook-Seite).

Beginn am späten Nachmittag, mehr als 10 Community-Events, breite Communitybeteiligung, „Appetitmacher“, viele verschiedene Geocoin-Editionen. Das Event hat einige Besonderheiten, über die wir mit der Orga gesprochen haben.

Im Gespräch mit der Event-Orga

Liebe Orga,

Ihr habt zum „Cachen im Bratwurstland“ geladen. Wir haben uns eure Webseite genau angeschaut und gleich mehrere Besonderheiten ausgemacht, über die wir gerne mit euch sprechen möchten.

Das Hauptevent beginnt um 17:00 Uhr. Das ist eher ungewöhnlich für ein MEGA-Event. Wie ist euer Programm gestaltet?

Die Abendveranstaltung ist einer der Haupt-Aspekte des Mega-Events. Dort sollen sich die Geocacher nach einem schönen Geocaching-Tag treffen und können sich in geselliger Runde über ihre Erlebnisse austauschen.

Pferderennbahn Gotha Boxberg

Pferderennbahn Boxberg in Gotha
Von CTHOE – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=41949098

Auf dem Eventgelände wird man zunächst den Flair vergangener Tage spüren, den die verlassenen Gebäude und die Tribüne im englischen Stil ausstrahlen. Der Mega-Name „Lost-Rennbahn“ wurde bei uns übrigens hitzig diskutiert. 😉 Doch die Bratwürste als Thüringer Wahrzeichen haben letztlich gewonnen. Daher wird es natürlich auch eine kulinarische Versorgung mit eben solchen geben.

Für das Unterhaltungsprogramm wird eine passende Bühne aufgebaut sein und eine Live-Band wird musikalisch für Stimmung sorgen. Natürlich haben wir auch noch ein paar weitere Programmpunkte im Gepäck wie z.B. Birres High-Quality-TBs, Kletter-Vorführungen, Coiner-Treffen, kleine! Händlermeile, PETling-Tombola, Signal und einiges mehr.

Vielleicht hat auch noch jemand Lust auf eine Runde „Bratwurst-Rodeo“? 😀

Mehr zu Birres High-Quality-TBs erfahrt ihr bei Schmelli online in diesem Artikel: Event-Neuheit: „Birre’s High Quality TBs“!

Rund um den Eventtag am Samstag bietet die Community mit einem ganzen Paket an Vor- und Nachevents Unterhaltung von Donnerstag bis Sonntag an. Am Tag vor dem Event gibt es mehr als 10 Vorevents! Da steht man wirklich vor der Qual der Wahl. Wie kam es zu dieser stattlichen Anzahl an Events?

Die etwas höhere Anzahl an Begleit-Events ist das Ergebnis des Gesamtkonzeptes unter Einbeziehung der Thüringer Communities.

Wir stellten bei vergangenen Mega-Events wiederholt fest, dass diese durch Geocacher gern zum Anlass genommen werden, um in der jeweiligen Region ausgiebig cachen zu gehen.

Genau da liegt unser Ansatz: Die Idee, tagsüber gemeinsam in einer schönen Gegend zu cachen und sich dann am Abend auf einer passenden Veranstaltung zu treffen, gefiel uns sehr gut. Thüringen glänzt eher mit Wäldern, Natur, Geschichte und Kultur als mit Großstädten. So lag es nah, überall im „Bratwurstland“ unsere Gäste zu begrüßen. Mit wenigen einheitlichen Vorgaben wurde dies durch die einzelnen Communities völlig eigenständig und begeistert mit den Begleit-Events umgesetzt. So sollte hoffentlich jeder bei seiner individuellen Mega-Planung etwas Passendes für sich finden.

Ihr habt Labcaches angekündigt. Da haben wir auf Events schon vieles gesehen: Vom QR-Code zum Scannen bis zu pfiffigen Geschicklichkeitsspielen. Verratet ihr uns, wie eure Pläne rund um die Labcaches sind? So ein kleiner Spoiler für unsere Leser?

Es wird 2 x 10 Labcaches geben. Mit ein paar technischen Spielereien darf gerechnet werden. Auch die einsetzende Dunkelheit könnte genutzt werden. 😉

„Cachen im Bratwurstland – Ein Gemeinschaftsprojekt der Thüringer Communities“ ist der volle Titel eures Events. Wir haben auf eurer Webseite 20 Thüringer Communities gezählt.

Wie versammelt man 20 Gruppen hinter der Idee, ein Mega auszurichten? Wie arbeiten die Communities bei der Eventorga zusammen?

Thüringer Geocaching-CommunitiesDie Entstehungsgeschichte der Event-Idee lässt sich auf unserer Website (www.cachen-im-bratwurstland.de) nachlesen und führt hier etwas zu weit. Nachdem die Idee etwas gereift war (natürlich gab es auch Bedenken), wurde auch schon in alle Richtungen offen darüber gesprochen. Communities sind ja keine Clubs mit fester Besetzung und hier kennt und sieht man sich im Prinzip thüringenweit. Nachdem die ersten Communities auf den „Mega-Zug“ aufgesprungen waren, kamen bald weitere hinzu. Man musste fast nur fragen: „Würdet Ihr „das“ machen / wollen / können?“ und bekam prompt ein „JA“.

In eine Gemeinschaft bringt man sich ein und das funktioniert bei den Thüringern hervorragend.

A propos Community. Schon im Vorfeld des Events macht ihr Appetit. Ein Gemeinschaftsprojekt sorgt dafür, dass großräumig um das Event Caches mit dem Thema „Appetit auf Bratwurst“ entstehen – Teaser für das Event sozusagen. Läuft die Aktion so wie ihr es euch vorgestellt hattet?

Appetit auf BratwurstGeocacher suchen und verstecken gern Geocaches. Warum sollte man dies nicht nutzen, um auf eine Geocaching-Veranstaltung hinzuweisen und diese etwas bekannt zu machen?

In erster Linie steigert sowas die Attraktivität und fördert unser gemeinsames Hobby ganz allgemein. Solche Caches gab es aber auch schon in der Vergangenheit bei vielen anderen Mega-Events weltweit. Die Wirkung dieser kleinen Promotion scheint uns zwar eher marginal – aber es macht Spaß zu sehen, wo überall schon solche neuen Caches entstanden sind.

Leider sind die Guidelines an dieser Stelle recht einschränkend, aber die Listings stimmen damit überein.

Eine Übersicht aller „Appetit auf Bratwurst“-Teasercaches enthält eine Lesezeichenliste (Link).

Eine weitere Besonderheit eures Events sind ganz sicher die Eventcoins. Verschiedene Metalle und Farben sind ja Standard, ihr bietet aber auch noch Varianten in groß und klein an. Hand aufs Herz: Wer ist bei euch der Geocoin-Sammler und hat die insgesamt 8 (!) Varianten eingefädelt?

Cachen im Bratwurstland - GeocoinsAuch im Bratwurstland gibt es Geocoin-Sammler, aber wir nennen natürlich keine Namen 😉

Die verschiedenen Editionen sind das Ergebnis der Beratungen des Geocoin-Teams innerhalb der Orga. Unser Logo gab es von Anfang an in verschiedenen Farben, so dass jeder nach seinen Vorlieben auswählen konnte. Ebenso die T-Shirts lassen sich nach eigenen Vorstellungen designen. Mit 1-2 Standard-Editionen konnten wir daher die Geocoin-Editionen gar nicht mehr planen. Das wollten wir auch gar nicht – gewissermaßen eine Frage des eigenen Anspruchs.

Wir sind stolz auf das Ergebnis und denken auch die moderate Preisgestaltung verleitet zum Kauf verschiedener Editionen oder Sets. Die verschiedenen Größen sind dabei mal etwas anderes. Die Big-Edition ist sehr massiv und beeindruckend. Bei der mittleren Größe findet man sehr schöne und unterschiedliche Farbvariationen. Die Small-Edition war ursprünglich „für Kids“ gedacht und passt letztlich super in jedes Set. Die Rückseiten der verschiedenen Größen sind unterschiedlich. Besonders die Rückseite der Small-Edition erfreut viele wegen den 3 kleinen Signal-Fröschen.

Wir wissen, die Frage brennt den Coinsammlern unter den Nägeln… ist die Helfercoin eine 9. Variante und wieviele Orga-Editionen gibt es denn?

Die Helfercoin ist natürlich eine Überraschung für die Helfer – da wird noch nichts verraten. Eine Orga-Edition gibt es nicht, das war auch nie ein Thema. Für eine Event-Coin-Serie sind die vorhandenen Editionen sehr interessant und variantenreich.

Thüringen - Souvenir Geocaching.com

Quelle: Geocaching.com

So. Und nun zum Abschluss eine Frage, die uns seit unserem letzten Besuch in Thüringen im Dezember beschäftigt. Die original Thüringer Bratwurst … mit oder ohne Kümmel?

Das könnte eine Frage der geografischen Lage zum so genannten Bratwurst-Äquator sein. Dessen eindeutige Lage konnte jedoch mit moderner GPS-Technologie noch nicht eindeutig bestimmt werden.

Im Süden des Freistaates glaubt man diesen an der Grenze zwischen Thüringen und Franken lokalisiert zu haben. In Südthüringen wird gern der Rennsteig, der Kammweg des Thüringer Waldes, als Bratwurstäquator bezeichnet. In Mittelthüringen läuft manchmal sogar die Bundesautobahn A4 unter dieser Bezeichnung. Im Osten Thüringens heißen die Bratwürste übrigens Roster. Die geheimen Rezepturen der Original Thüringer Bratwurst werden nur regional von einer Generation zu nächsten weiter gegeben. Nur soviel sei vielleicht verraten: Gemahlener Kümmel in geringen Dosen ist nur von wenigen Bratwurst-Gourmets wahrnehmbar. 😉

Herzlichen Dank für das Interview! Wir freuen uns auf ein schönes Wochenende mit euch im Bratwurstland und sind gespannt auf das Event und auf die Geocaches – wir werden berichten!

Cacheempfehlungen und Community-Events

Die Thüringer Geocaching Communities haben eine Vielzahl an Cacheempfehlungen zusammengestellt und Vor- und Nachevents von Donnerstags bis Sonntags organisiert:

Zwei Mystery-Trails in der Nähe des Events sind uns besonders ins Auge gefallen – sie bilden jeweils eine vollständige 81er-Matrix ab:


Trail Vogel81-er Matrix-Trail

Du hast doch nen Vogel!

80 Mysteries und 1 Letterbox im Unstrut-Hainich-Kreis bilden die gesamte 81-er Matrix ab.

Ausführliche Informationen zur Matrix findet ihr auf der Webseite www.seilermaennchen.de/matrix . Es gibt auch eine praktische Bookmarkliste.


Trail Erfurter Rad81-er Matrix-Trail

Das Erfurter Rad

81 Mysteries bei Erfurt bilden die gesamte 81-er Matrix ab.

Ausführliche Informationen zum Erfurter Rad findet ihr auf dem Profil vom Team_Erfurter_Rad auf geocaching.com . Informationen zu dem Trail und auch Lösungstipps im Austausch mit der Community bietet die Facebook-Seite „Das Erfurter Rad – Die GeoArt-Matrix„.

 

 


Weitere Berichte zu Cachen im Bratwurstland

Auch andere Blogs berichten über dieses Event. Schaut doch auch mal hier vorbei:

Ein Kommentar:

  1. Auch das Blog „Neues für Nerze, Stoff für Mettwurst“ berichtet über dieses Event. Schaut mal rein: https://www.schraegstrichpunkt.de/cachen-im-bratwurstland-interview-mit-der-orga/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Datenschutz-Einwilligung

Zustimmung (s.o.)