Brno / Brünn – Geocaching mit einem legendären Drachen, Gruselfaktor und Bunkerfeeling

Tausende Totenschädel in einer Krypta, eine Übernachtung im Atomschutzbunker, ein abhängender Drache, eine komplizierte Patronenuhr und vieles mehr gibt es im tschechischen Brno zu entdecken.

Mit etwa 380.000 Einwohnern ist Brno die zweitgrößte Stadt Tschechiens. Auch wenn an vielen Gebäuden und Plätzen „der Lack“ noch ab ist: Die Stadt entwickelt sich hervorragend und zieht immer mehr Touristen an – auch Geocacher kommen auf ihre Kosten!

Virtuals und Labcaches zeigen euch Interessantes und Sehenswertes

10 Virtuals und 4 Adventure Labs führen euch an die sehenswertesten Stellen in der Innenstadt. Wir geben euch ergänzend dazu noch einige Empfehlungen, die euch sicher hilfreich sein werden – einschließlich einer sehr, sehr coolen Übernachtungsmöglichkeit.

Eine Patrone auf dem Freiheitsplatz?

Gleich zwei Virtuals führen euch zum „Liberty Square“, dem Freiheitsplatz. Hier könnt ihr die berühmte astronomische Uhr bewundern – und dabei GC7B9JB Brněnský orloj lösen.

Astronomische Uhr in Brno
Astronomische Uhr in Brno

Die astronomische Uhr erinnert an die Belagerung Brünns durch schwedische Truppen im Jahre 1645. Jeden Tag um 11 Uhr Ortszeit spielt das Uhrwerk eine Melodie und in einer der vier Öffnungen an der Statue wird eine Glaskugel ausgerollt, die jeder auffangen und behalten kann.

Die Zeit ist natürlich nicht zufällig gewählt, sondern fußt auf eine Legende: Die Schweden belagerten Brünn. Durch Spione erfuhren die eingeschlossenen Brünner, dass die Belagerer um 12 Uhr aufgeben wollten. Die Brünner ließen das Mittagsgeläut daher bereits um 11 Uhr erschallen. Die Finte gelang.

Wenn ihr eine Chance auf die Kugel haben wollt, stellt euch mindestens 1 1/2 Stunden vorher an eine der Öffnungen und rechnet damit, dass Leute, die später kommen, durchaus auch um die Kugel rangeln!

Kleines Wortspiel gefällig? GC7B92V Keška (ne)Svobody lässt euch besonders aufmerksam den Freiheitsplatz erkunden, denn ihr müsst passend zum ersten Buchstaben eures Cachernamens ein Objekt finden, mit dem ihr euch fotografiert, und ein kleines Wortspiel in euer Log einbauen.

Marienstatue / Peststatue mit Altar Brno
Dein Cachername beginnt mit A, M oder P? Dann ist diese Marienstatue oder auch Peststatue mit Alter Dein Objekt für den Virtual

Ganz nebenbei könnt ihr in der Nähe des Freiheitsplatzes den einzigen Cache in Brünn finden, in den ein Trackable passte: Die Challenge GC19NNF BRÜNN (TRAVEL BUG PIT-STOP).

GC19NNF BRÜNN (TRAVEL BUG PIT-STOP)
GC19NNF BRÜNN (TRAVEL BUG PIT-STOP)

Warum hängt da ein Krokodil an der Decke? Skuriles im alten Rathaus von Brünn

An eine sehenswerte Stelle führt euch auch GC7B7WF Brněnský drak / The Dragon of Brno. Warum hängt da ein Krokodil an der Decke? Hmmmm… seht ihr da ein Krokodil? NEIN! Es ist ein DRACHE!

Der Drache von Brno
Der Drache von Brno

So sagt es jedenfalls die Legende:

Ein Drache hauste in Brünn, bedrohte Bürger und ihr Vieh. Kaufleute kamen nicht mehr in die Stadt und Frauen gingen nicht mehr zum Markt. Eines Tages meldete sich ein Metzger freiwillig den Drachen zu töten und stellte ihm eine Falle. Er füllte einen Sack aus Ochsen- oder Schafsfell mit Kalk, den der Drache gierig verschlang. Der Drache wurde sehr durstig und trank an dem Fluss so viel Wasser, dass sich sein Magen ausdehnte und platzte. Die Bürger feierten ausgelassen und stopften den Drachen als Andenken aus. Nun hängt der Drache an der Decke des Gewölbes im Alten Rathaus.

Wenn ihr schonmal hier seid, solltet ihr unbedingt auch den Turm besteigen. Von oben hat man einen guten Ausblick über Brünn.

Einen dreiköpfigen Hund an der Leine: Herakles und Kerberos im Parnas-Brunnen

Zum Marktplatz mit dem Parnas-Brunnen führt euch GC7B9MP Kasna Parnas.

Der Parnas-Brunnen zeigt eine Reihe mythischer und allegorischer Figuren, unter anderem Herakles, der den dreiköpfigen Hund Kerberos an der Kette führt.

Rund um den Marktplatz sind viele weitere historische Gebäude zu sehen, u.a. die Dreifaltigkeitssäule und natürlich einige kleinere Tierchen, die ihr für den Virtual braucht:

Solltet ihr den Eiswagen auf dem Marktplatz sehen: Greift zu! Das Eis ist sehr lecker und sehr beliebt!

Equestrian Statue of Margrave Jobst of Luxembourg – Ein Pferd in Übergröße

Da steht ein Pferd und zwar ein ziemlich großes. „Equestrian Statue of Margrave Jobst of Luxembourg“ – eine Statue zu Ehren von Jo(b)st von Mähren und beliebtes Selfie-Ziel von Touristen. Kann man doch unter der Statue lustige Bilder mit einem besonderen Körperteil machen.

Der Virtual GC7B8CJ Mobilis in mobili führt euch zu der Statue. Doch der Owner hat kein schnödes Selfie im Sinn, sondern eine zusätzliche Hürde eingebaut: Ihr müsst ein Bild von euch oder eurem GPS auf einem nicht-motorisierten Gefährt hochladen. Natürlich mit der Statue im Bild. Tatsächlich war das ein größeres Problem, als gedacht. Ich habe mir kurzerhand ein Fahrrad geliehen!

Schauer und Grusel in der Krypta der St. Jakobs-Kirche

An der St.Jakobs-Kirche findet ihr einen Tradi: GC62KZM Kostel sv. Jakuba Vetsiho. Weit interessanter als der Petling ist aber, was ihr unter der Kirche in der Krypta entdecken könnt: Das zweitgrößte Beinhaus Europas!

Unter der St. Jakobs-Kirche wurden mehr als fünfzig Tausend Gebeine begraben, die aus der Kirche in Petrov stammen, die im Jahre 1784 aufgelöst wurde. Nach der Verlegung der Gebeine in die Krypta der Kirche wurde das Beinhaus geschlossen und geriet nach und nach praktisch in Vergessenheit. Im Jahr 2001 wurde das Beinhaus bei Grabungen wieder entdeckt und im Jahr 2012 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Unser Übernachtungstipp: Der Atomschutzbunker 10-Z

Eingang zum 10-Z Bunker

Der Luftschutzbunker 10-Z entstand während der Besetzung von Brünn durch die Nazis im Zweiten Weltkrieg als Zufluchtsort vor amerikanischen und sowjetischen Bombenangriffen. 1959 wurde der Bunker als Atomschutzbunker für bis zu 500 Personen eingerichtet.

Inzwischen ist der Bunker für die Öffentlichkeit zugänglich. Ihr könnt ihn aber nicht nur besichtigen… ihr könnt in ihm übernachten! Erlebt die spartanische Ausstattung, die in Krisensituationen den Alltag bestimmt hätte. Weiß gekalkte Wände, miefige Räume, schlechte Drahtgitterbetter mit kratzigen Decken, blubbernde Boiler und Generatoren.

Alle Informationen rund um das Bunkererlebnis erhaltet ihr auf dieser Webseite: https://10-z.cz/de/

Tourplanung: Adventure Labs als GPX

Titelbilder Adventure Labs Brno Brünn

Wenn ihr an Adventure Labs interessiert seid, solltet ihr eure Tour unbedingt ein wenig vorplanen oder zumindest die Adventure Lab App während dem Geocaching mit im Blick haben. Denn die Adventure Labs im Zentrum von Brünn führen euch ganz in der Nähe einiger Virtuals und anderer Caches.

Ein besonderer Tag: MEGA-Event Leap Day 2020

In Tschechien sindWoodcoins sehr populär. Auch zu dem MEGA-Event am Leap Day 2020 bekommt ihr diese und habt sicher die Gelegenheit auch Coins zu tauschen.
Woodcoins zum MEGA-Event am Leap Day 2020 in Brno / Brünn
(Bildquelle: http://www.leapday.eu/e-shop/)

Im Jahr 2020 lohnte sich eine Geocaching-Tour nach Brünn gleich doppelt: Am 29. Februar fand das MEGA-Event GC86QYJ Leap Day 2020. Clarissa Maryse Späthova hat uns einige Eindrücke von dem Event geschickt:

Es gibt noch mehr zu entdecken!

Von der Festung hoch über der Stadt bis zum Labyrinth unter dem Marktplatz – es gibt noch viel mehr zu entdecken. Warst Du auf dem Event? Hast Du die Labcaches gespielt? Kommentiere einfach diesen Beitrag und wir ergänzen Deine Erlebnisse gerne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.